Volksschule Montfort

Projekte an der VS Rankweil Montfort

​Unsere gesunde Jause:

Natürlich ist der gesunde Inhalt der alltäglichen Jausenbox unserer Schülerinnen und Schüler immer wieder Thema im Unterricht. Nahrungsmittel, die das Denken, die Konzentrationsfähigkeit und die gesunde Entwicklung eines Kindes  positiv beeinflussen, werden gesammelt und besprochen.

Aber auch der Elternverein unserer Schule beschäftigt sich mit diesem Thema. Unter der tatkräftigen Leitung von Jiota Riedmann gibt es auch dieses Jahr für alle Kinder an 5 Terminen, die über das Schuljahr verteilt sind, in der großen Pause eine gesunde Jause.

Frau Schranz, Frau Ruppert und viele andere Eltern investieren viel Zeit und Arbeit in diese Aktion. Sie schreiben Elterninformationen, bereiten die Jausen vor,  verteilen sie in den Klassen oder präsentieren den Kindern ein reichhaltiges Buffet im Pausenhof. Ohne diesen Einsatz würde dieses Projekt nicht gelingen.

Damit alle SchülerInnen in den Genuss dieser gesunden Jause kommen, wird das Projekt gefördert und unterstützt.

Der Dank geht an:

·         den Elternverein der VS Montfort

·         die Marktgemeinde Rankweil

·         die Bäckerei Steurer und an die Bäckerei Breuß

·         den Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Zusätzlich wird diese Aktion auch vom Land Vorarlberg unterstützt.

Schoolwalker:

Schoolwalker motiviert Kinder dazu, ihren Schulweg und andere Wege zu Fuß und ohne motorisiertes Elterntaxi zurückzulegen. Die ausreichende körperliche Aktivität im Alltag ist eine wichtige Grundlage für eine gesunde Entwicklung. Zudem fördert das Laufen die Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Kinder. Ein verkehrsarmes Umfeld bietet außerdem Ruhe, Sicherheit und frische Luft.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten für jeweils einen Monat im Herbst und einen Monat im Frühling einen Schulwegausweis. Darin sammeln sie „aktive“ Schulwege. Für jeden zu Fuß gelaufenen Weg von oder zur Schule gibt es einen Aufkleber für den Ausweis. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz, schließlich sind die Kinder meist in kleinen Grüppchen unterwegs. 
 
Kinder, die zu Fuß in die Schule gehen, erleben spannende Dinge und können die Umwelt gemeinsam mit anderen Kindern entdecken. Der Schulweg gestaltet sich abwechslungsreich und  ist jeden Tag ein neues Abenteuer. Kinder, die gefahren werden, verpassen diese spannenden Erlebnisse. Der Schulweg besteht aus Einsteigen, Fahren und Aussteigen. Hierbei können kaum Eindrücke gesammelt werden. Dieser Unterschied sieht man, wenn Kinder Bilder malen…

Baumpflanzaktion - ein Projekt des OGV:

Jährlich werden mit allen 1. Klassen Apfelbäume gepflanzt. Den Kindern wird hierbei bewusst gemacht, wie wichtig Bäume für unsere Umwelt sind und was beim Pflanzen zu beachten ist.

Vielen lieben Dank an die fleißigen Mitarbeiter des OGV, auf deren Besuch sich die Kinder immer sehr freuen! 

Bewegung macht Spaß:

Jährlich werden den SchülerInnen unterschiedliche Sportarten wie Karate, Tanzen, Unihockey,... von den jeweiligen Sportvereinen nahe gebracht!

Ein großes Dankeschön an alle Trainer, die sich die Zeit für unsere Kinder nehmen und Ihnen Freude an der Bewegung vermitteln!